Wie Alles begann - 100 Jahre deutsche Panzer

Modelle im Maßstab 1/8

Moderatoren: KLaus, Milchtrinker

mecki-nord
Beiträge: 165
Registriert: Sonntag 24. August 2014, 21:48
Wohnort: Im ALLERSCHÖNSTEN Bundesland

Re: Wie Alles begann - 100 Jahre deutsche Panzer

Beitrag von mecki-nord » Sonntag 5. April 2015, 23:52

So , nun soll es auch hier weiter gehen . Durch die Messe Neumünster und den Aktionstag ist der Bau etwas ins stocken gekommen .
Aber etwas ist dennoch geschehen .
Einige haben die Ketten in Neumünster oder auf dem Aktionstag schon gesehen ( oder die Montage gehört )

Dazu hat Michael eine kleine Kiste mit Blechen für mich fertig gemacht .
Ich habe dann in der Firma ein kleines Prägewerkzeug gebaut und alle Bleche mit der Form versehen



Bild

Bild

Bild

Es ist zwar alles etwas improvisiert , aber es hat seinen Dienst getan .

Bild

Bild

Es wurden nachher ca. 400 Bleche . Die hat Michael dann wieder bekommen und sie auf der Doppellaschenkette montiert .
Natürlich wurden die Bleche wieder mit Nieten montiert .

mecki-nord
Beiträge: 165
Registriert: Sonntag 24. August 2014, 21:48
Wohnort: Im ALLERSCHÖNSTEN Bundesland

Re: Wie Alles begann - 100 Jahre deutsche Panzer

Beitrag von mecki-nord » Montag 6. April 2015, 00:50

In der Zeit wo Michael die Ketten montiert hat

Bild

habe ich wieder einmal meine Drehbank etwas gequält .

Bild

Am Freitag haben wir uns dann wieder getroffen um die Teile zu montieren .

Zuerst wurden die Lager in die Halter eingesetzt und mit einer Deckscheibe gesichert .

Bild

Das sind die Halter in den Seitenwänden .

Um die Drehzahlen des Motors auf den richtigen Wert zu bringen ist auch eine Untersetzung nötig .

Bild

Bild

Bild

Nun konnten die Antriebsräder und Leiträder montiert werden .

Bild

Bild

Bild

Bild

Triebrad und Leitrad sind nun ausgerichtet , jetzt kann der Kleine auch seine Schuhe bekommen .

Bild

Da es hier keinen Kettenspanner gibt , mussten wir die Stützräder der Laufwagen erst einmal mit Zwingen herunter drücken .

Bild

Die Kette konnte nun geschlossen werden . Nun steht er auf eigenen Füßen .

Bild

Bild

Jetzt werden wir erst wieder ein paar Teile fertigen müssen , damit es weiter geht . Aber da steht die Messe Dortmund im Wege .


Fortsetzung folgt ..................

Benutzeravatar
Leo1A4
Beiträge: 688
Registriert: Donnerstag 28. August 2014, 01:31
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Wie Alles begann - 100 Jahre deutsche Panzer

Beitrag von Leo1A4 » Sonntag 12. April 2015, 23:09

Hallo zusammen,

hab ich grad gesehen:

Klickt mal bis Bild 17 und 18. Da ist der Bagger drauf.

https://www.flickr.com/photos/deckarudo ... /lightbox/
__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Herbert

mecki-nord
Beiträge: 165
Registriert: Sonntag 24. August 2014, 21:48
Wohnort: Im ALLERSCHÖNSTEN Bundesland

Re: Wie Alles begann - 100 Jahre deutsche Panzer

Beitrag von mecki-nord » Samstag 25. April 2015, 00:32

In Dortmund war er auch dabei , sogar im Gelände

Bild

Bild

raki12
Beiträge: 309
Registriert: Montag 8. September 2014, 12:04
Wohnort: Nienburg/ Weser im schönen Niedersachsen

Re: Wie Alles begann - 100 Jahre deutsche Panzer

Beitrag von raki12 » Donnerstag 30. April 2015, 07:47

Moin Mecki,

die kommen echt super rüber so im Gelände auf der Messe in Dortmund. Wirklich tolle Arbeit... :-)
Ich persönlich würde die garnicht lackieren. Die können so bleiben, finde ich...

Gruß
Michael
„Macht euch keine Sorgen wegen der Flugzeuge über euch. Es werden unsere eigenen sein.“
(General Dwight D. Eisenhower in seiner D-Day-Ansprache)

Benutzeravatar
Henschelwerker
Beiträge: 390
Registriert: Montag 25. August 2014, 18:09
Wohnort: im Landkreis der schwärzer als Afrika isch...

Re: Wie Alles begann - 100 Jahre deutsche Panzer

Beitrag von Henschelwerker » Donnerstag 30. April 2015, 09:09

Moinsen zusamme,
jup, gut gelungen die Modelle. Ach, es gibt doch so schöne Anstriche für die Fahrzeuge. Im ersten Weltkrieg gab's noch Farbe an den Panzern und Flugzeugen. Es wurde nicht gleich alles abgetarnt.... ;)
Ciao Daniel

Benutzeravatar
Leo1A4
Beiträge: 688
Registriert: Donnerstag 28. August 2014, 01:31
Wohnort: Schwäbische Alb

Re: Wie Alles begann - 100 Jahre deutsche Panzer

Beitrag von Leo1A4 » Freitag 1. Mai 2015, 21:24

20 von denen gabs Original, zwei stehen schon hier..........

.......werden die restlichen 18 nicht lange auf sich warten lassen...... :oops: :cry: :lol: ;) ;) ;)
__________________
Grüße aus dem wilden Süden
Herbert

stahlpanther

Re: Wie Alles begann - 100 Jahre deutsche Panzer

Beitrag von stahlpanther » Freitag 19. Juni 2015, 17:20

Hallo Leute,
bei den Rumpelkisten ist es natürlich auch weiter gegangen,
ein Wochenende vor dem letzten Aktionstag, haben Mecki und ich noch schnell eine 12 Stundenschicht eingeschoben,
es wurden 4 Fahrketten komplett neu gebaut und bei zwei Wannen die kompletten Anriebe eingebaut. zum Aktionstag sind dann beide gefahren.
Zuletzt geändert von stahlpanther am Samstag 12. August 2017, 11:30, insgesamt 1-mal geändert.

stahlpanther

Re: Wie Alles begann - 100 Jahre deutsche Panzer

Beitrag von stahlpanther » Freitag 19. Juni 2015, 17:35

hier noch das nächste Video,

Bild

Rooki
Beiträge: 97
Registriert: Montag 16. Februar 2015, 18:06
Wohnort: Hamburg

Re: Wie Alles begann - 100 Jahre deutsche Panzer

Beitrag von Rooki » Montag 22. Juni 2015, 09:46

Moin Moin

Na , die sehen doch schon mal gut aus , und das Fahrbild ist auch gelungen . Habt ihr Klasse hinbekommen .

Gruß George
Es ist nicht alles Abfall was abfällt

Antworten