Sdkfz 222 im Maßstab 1:1 Baubericht

Modelle im Maßstab 1/7 und größer

Moderatoren: KLaus, Milchtrinker

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 22. April 2016, 11:15
Wohnort: Harpstedt
Kontaktdaten:

Re: Sdkfz 222 im Maßstab 1:1 Baubericht

Beitrag von Benny » Donnerstag 30. September 2021, 09:00

Hallo und moin moin,

na, schauen wir mal. Das ist jetzt auch kein vorrangiges Poblem. Aber Hilfe, und sei es nur Tips, ja, da würde ich mich schon drüber freuen. ;)

Da war das mit der Fz-Elektrik ne andere Geschichte.... davon hatte ich so keine Ahnung. Beim 247b hatte ich einen Kfz-Elektriker. Diesmal nicht... doch gottseidank gibts Trecker - Foren und google.... irgendwann hab ich dann von Klemme 15, 30 usw. geträumt...
Aber ich habs wohl hingekriegt...
https://www.flickr.com/photos/157080097 ... ed-public/

Zwischenzeilich hatte ich dann auch mal zeit und hab mir ein Pseudo "WH"-Funkgerät fürs Display gebaut. :D
https://www.flickr.com/photos/157080097 ... ed-public/
Hier kommt dann aber auch noch richtiger funk rein (alles über PMR)
Ins Fahrzeug kommt auch PMR-BordFunk. Ich hatte bisher ne NVA 12 -Volt Bordsprechanlage drin, alles über über ordentliche (nicht die von der NVA) BWKehlkopf-Mikro und einigermaßen zeitgenössische Kopfhörer.... aber das war gestern. jetzt wird das auch über PMR-Funk laufen (natürlich auch mit Kehlkopf-Mikro und Kopfhörer)!
Vorteil: ich habe auf einmal jede Menge Schleifring-kabel frei, die ich u.a. für die Soundverstärkung , aber auch für die Erhöhung der Ampere -zahl im Turm nutzen kann :)

Die Lukendeckel und die Auschwenk-hebel waren auch ein Ding für sich...Aber da habe ich Hilfe... aus Russland!!! bekommen. Jemand von dort hat mir Zeichnungen zur Verfügung gestellt. :) :) kostenlos...
Bild
Bild
Bild
Jetzt sind sie verspachtelt und lackiert...
Bild

Wohlgemerkt, fast alles wurde von mir gezeichnet, angefertigt, auch die über 50 Halterungen etc.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Manchmal habe ich auch vorhandene Teile "umgestrickt" damit sie einigermaßen zeitgenössisch aussehen, so wie z.B den Drehzahlmesser
Bild

Ja, es macht Spaß... das Ding wachsen zu sehen.
Aber, ohne das Verständnis, die Akzeptanz meiner frau wäre das alles nicht möglich... es ist unglaublich motivierend, z.B. so etwas am Vatertag in der Werkstatt vorzufinden... :) :)
Bild

Und der "Bauinspektor" ist auch sehr oft da und kontrolliert den Fortschritt :D
Bild

Benutzeravatar
H.S.
Beiträge: 29
Registriert: Montag 16. November 2015, 14:36

Re: Sdkfz 222 im Maßstab 1:1 Baubericht

Beitrag von H.S. » Donnerstag 30. September 2021, 19:27

Hallo Benny,
ich freue mich das dein Bericht weiter geht.
Was Du da schaffst, ist echt der absolute Hammer.

Gruß Hartmut

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 22. April 2016, 11:15
Wohnort: Harpstedt
Kontaktdaten:

Re: Sdkfz 222 im Maßstab 1:1 Baubericht

Beitrag von Benny » Donnerstag 30. September 2021, 20:04

H.S. hat geschrieben:
Donnerstag 30. September 2021, 19:27
Hallo Benny,
ich freue mich das dein Bericht weiter geht.
Was Du da schaffst, ist echt der absolute Hammer.

Gruß Hartmut
Hallo Hartmut,
danke :)
es gibt ja viele nachbauten des 222 (mittlerweile auch einige des 247b-(ich war damals der 3. weltweit, der sich da rangetraut hat) aber rate mal, wo die "abgekupfert" haben ;) ), nur wirst du von den meisten kaum eine Innenaufnahme finden...weil die fast alle, bis auf eine wirkliche "Hand voll" den Motor vorn haben...
aber da ist nun wirklich kein Platz dafür.
also sind da viele ne art "long front version" :D, oft auch erkennbar an den Schrauben der oberen Abdeckung vorn, weils sie die Platte abnehmen müssen, um Luft zum Motor zu bekommen.
Und der Fahrersitz , ja der ist dann weit weg von den Luken, im Turmbereich ... und dann ist da eben eigentlich nichts mehr mit zeigbarer Inneneinrichtung möglich.
Außen hui.. innen pfui, das ist nicht mein ding.
es war immer phänomenal zu erleben, wieviele Leute beim 247b aufgrund der patina (ich habe ja extra Farben-richtig: Beschichtungspulver mit nicht lichtechten Farbpigmenten anfertigen lassen und verwendet, so wie es damals auch war) und auch aufgrund der Inneneinrichtung fragten, wo ich den denn gefunden hätte.
Bild
Da halfen auch die Schilder " Modell 1:1" nicht, das mochten die nicht glauben :D
Nur die wenigsten haben die Scheibenbremsen und das 3mm Blech erkannt... ;)
Ja, und so muss es bei dem 222 auch werden, deshalb auch die lange Bauzeit ;)

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 22. April 2016, 11:15
Wohnort: Harpstedt
Kontaktdaten:

Re: Sdkfz 222 im Maßstab 1:1 Baubericht

Beitrag von Benny » Montag 17. Januar 2022, 13:42

Hallo und Moin moin,

so, weiter gehts.
Das Funkgerät ist mittlerweile fertig. alles funktioniert. Als kleines "special" hab ich noch 2 Mp 3 Platinen eingebaut. eine mit Marschmusik, eine mit Schlagern aus der Zeit.
Bild
Hier das ganze ensemble mal "in action" ;) https://flic.kr/p/2mVUWyi

die Hauptkarosse ist jetzt außen 2 x komplett in RAL 7021 gespritzt. Einmal muss noch wenn alle Anbauteile dran sind, wegen der farblichen/ glanzlichen Unterschiede zwischen Pulverbeschichtung und Lack
Bild

Der Innenausbau ist fast abgeschlossen. Bis auf 3 Ausnahmen sind alle Beschriftungen (mit Spritzschablonen) der Halterungen erledigt.
Bild
Die Lukendeckel sind komplettiert und eingebaut. Mit auswechselbaren Glasblöcken. Kopfpolster (fehlen noch im Bild) sind auch fertig.
Bild

Bild

Etwas"Entwicklerarbeit gibts noch an der Drehkonsole. Elektrik, da muss noch was getan werden ( z.b. 2 Batterie) usw.
Naja, etwas gibts noch zu tun.

Aber ich denke, wenn es noch die Pfingstmesse im Pz-Museum Munster gibt... da müsste ich wohl fertig sein...

Gruß
Benny

leo1a
Beiträge: 378
Registriert: Mittwoch 27. August 2014, 06:49
Wohnort: deutschland

Re: Sdkfz 222 im Maßstab 1:1 Baubericht

Beitrag von leo1a » Montag 17. Januar 2022, 16:52

moin benny,
ganz großes kino.
ich denke mal pfingsten mit messe wird wohl nichts, aber wir sind trotzdem 2 tage am vereinsheim, also gib gas
MFG
peter

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 22. April 2016, 11:15
Wohnort: Harpstedt
Kontaktdaten:

Re: Sdkfz 222 im Maßstab 1:1 Baubericht

Beitrag von Benny » Dienstag 19. April 2022, 11:42

Hallo,

so, dann will ich hier auch mal wieder ein Update machen.

Der Innenausbau ist jetzt komplett abgeschlossen.
Die Hub-Senkeinheit mit den Waffen wurde montiert.
Bild

Bild

Bild
(Turm ist auf den Bildern auf 6 Uhr)
Das MG 34 ist ein relativ gut gemachter Nachbau aus Polen. Die 2cm Flak ist ein Bodenfund. Das Gehäuse war insgesamt ziemlich krumm, aber das habe ich wieder einigermaßen hingekriegt. Ich habe es komplett ausgeräumt und verschweißt, damit schießt niemand mehr.
Bild
Bild
Der Lauf ist aus Alu gemacht. Die Verriegelung funktioniert.
Bild
In der Mündungsbremse vorn sollen noch 2 Blitz-LED rein, ebenso eine ins MG 34. Als Gag wird im Lauf der 2 cm noch ein Laser Bore sighter eingebaut, der mittels Taster dann einen grünen Leuchtpunkt abgibt. Bei Bewölkung ist das bis zu 100 m sichtbar.
Im Hülsenfangkasten der 2cm ist noch mal ein 3-Wege-Lautsprecher eingebaut, der dann ebenfalls vom Soundmodul, über einen weiteren Verstärker, für den Schusssound angesteuert wird, damit es im Turm auch die richtige "Atmosphäre" hat...
Das Zielfernrohr ist ein Nachbau, in dem ein Zielfernrohr der 2cm-Flak 38 eingebaut ist. Durchblick ist klar. Der Rand links im Bild stammt von meinem Zelt.
Bild
Die 2cm ist hinsichtlich der Ausrichtung das Maß der Dinge. MG und Zielfernrohr können noch in Höhe und Seite justiert werden.
Die ersten Planen sind auch schon fertig, wie man oben sehen kann.
Ach, und der Motor läuft auch. Und, meine ganze komplett neu aufgebaute Kfz-Elektrik funktioniert auch. Darauf bin ich fast am meisten stolz, denn so was habe ich noch nie allein gemacht. Hier ein kleines Video
https://flic.kr/p/2n9W8eB
Der Drehzahlmesser stammt von Land Rover und wurde auf Sdkfz "umgestrickt". Er zeigt auch die tatsächlichen Werte an.
Bild

leo1a
Beiträge: 378
Registriert: Mittwoch 27. August 2014, 06:49
Wohnort: deutschland

Re: Sdkfz 222 im Maßstab 1:1 Baubericht

Beitrag von leo1a » Dienstag 19. April 2022, 12:15

moin benny,
alsout ober geil was du da baust, freue mich den live in munster zu sehen
MFG
peter

Benutzeravatar
H.S.
Beiträge: 29
Registriert: Montag 16. November 2015, 14:36

Re: Sdkfz 222 im Maßstab 1:1 Baubericht

Beitrag von H.S. » Freitag 22. April 2022, 21:12

Hallo Benny,
Mir fehlen die Worte.
Freue mich schon darauf das einmal live zu sehen.

Gruß Hartmut

Benutzeravatar
Benny
Beiträge: 32
Registriert: Freitag 22. April 2016, 11:15
Wohnort: Harpstedt
Kontaktdaten:

Re: Sdkfz 222 im Maßstab 1:1 Baubericht

Beitrag von Benny » Dienstag 26. April 2022, 08:25

Moin Moin,#
danke @Hartmut und @Peter
So weiter gehts.
Habe jetzt die 12V Blitz-LED in den Mündungsdämpfern der Flak (2x) und im MG (1x) eingebaut und Kabel verlegt. Alles natürlich so gebaut, dass man da auch wieder ran kommt, wenn mal was ist.
Bild
Bild

Den Ziel-Laser (ex Einschiesshilfe) habe ich auch umgeändert. Er kann jetzt vom Richtschützen aus und eingeschaltet werden. Er ist im Alu-Stecklauf verschraubt und wird mit 4,5 Volt versorgt, Die Box ist in einem WH-MG-Batteriekasten versteckt, in dem auch die Batterien für die Strichplattenbeleuchtung des Zielfernrohres eingebaut sind.
Bild

Bild

Antworten